Archiv

I am happy.....but want to post this

Diese Zeit, die ich liebe

Es ist ruhig, es ist kalt und doch……
Wenn die Blätter fallen, der Wind peitscht
Die Weiden sich biegen, die Blätter sich bekriegen

Und doch ist es schön, es ist anders
Die Gräser nicht mehr grün, die Bäume fast schon braun
Doch der Ahorn dem entgegen, bringt einen bunten Blättersegen

Der Wind pfeift, die weide knarrt
Und doch, another kind of art?
Was machen, was tun?
Spazieren gehen, ruh`n?
Den Wald durchwandern, nichts tun
Einkehren, ausruhen?
Und doch es gibt zu tun

Aber nicht jetzt…..
Wo es schön, wo es einsam
Wo allein sein, wo rein sein
Das gefühl, das gefühl, von wirklichkeit

Natur genießen, wasser aus quell sprießen
und doch…….sehen

sehen, was man hat, was man wirklich braucht
kaum stress, kaum sorgen, vergiss das morgen
leb heute, denk nicht an morgen

morgen ist alles vergangen……….

die botschaft des windes



Verstehst du sie?



1 Kommentar 13.3.08 20:21, kommentieren